Keine zwei Wochen sind vergangen, als Paris Hilton (29) sich entschlossen hat, der Partyszene den Rücken zu kehren! Und was sie sagt, klingt wirklich mal vernünftig: „Wenn man so lange wie ich in der Partywelt unterwegs ist, wird das ganze langweilig. Deswegen werde ich mich auch für bessere und größere Dinge einsetzen.“

Was für eine nette Umschreibung für ihre Wohltätigkeitsarbeit, auf die sie sehr stolz ist. Im Interview mit dem Radar schwärmte Paris schon regelrecht von ihrer gemeinnützigen Arbeit: „Diese Woche habe ich mit der Arbeit angefangen und wir haben Kürbisse von einer Farm geholt, mit Schnitzereien und Farbe aufgepeppt. Wir haben so viele lustige Dinge für die Kinder gemacht. Es war einfach toll!“.

Hat Paris sich wirklich geändert und ihre Drogenvergangenheit hinter sich gelassen? Oder will sie mit den ganzen Spenden (an eine Organisation für Kinder und für die frühzeitige Erkennung von Brustkrebs) nur ihr eigenes Gewissen beruhigen? Wir hoffen, dass es ihr irgendwann gelingt ein ganz normales Leben zu führen, ohne dass sie es nur macht, um in der Öffentlichkeit gut dar zustehen.

Chris Zylka und Paris Hilton bei den iHeartRadio Music Awards 2018
Christopher Polk/Getty Images for iHeartMedia
Chris Zylka und Paris Hilton bei den iHeartRadio Music Awards 2018
Chris Zylka und Paris Hilton bei den iHeartRadio Music Awards 2018
Christopher Polk/Getty Images for iHeartMedia
Chris Zylka und Paris Hilton bei den iHeartRadio Music Awards 2018
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de