Da wird Victoria Beckham (36) wohl mehr als nur Krokodilstränen vergießen, wenn die Tierschutzorganisation PETA ihre Drohung wahr macht. Die Aktivisten planen nämlich die Frau von David Beckham (35) mit Eidechsen-Blut zu übergießen!

Das Ex-Spice Girl, das unter die Designer gegangen ist, hat den Zorn der Organisation auf sich gezogen, weil sie demnächst eine neue Handtaschen-Kollektion heraus bringen will – und zwar hergestellt aus Krokodil-, Eidechsen- und Kalbs-Leder. Dass diese Taschen aber zum „Must have“-Accessoire der nächsten Saison werden, will PETA unbedingt verhindern.

„Wir sind schon seit Wochen hinter Victoria Beckham her: Senden ihr Emails, twittern ihr, schreiben ihr Sachen wie: Haut ist nie schick (engl.: posh), Posh!“ Weil Victoria aber nicht darauf reagierte, überlegt sich die Organisation jetzt drastischere Maßnahmen. „Eine Idee ist Victoria bei einem ihrer nächsten öffentlichen Auftritte in England mit einem Eimer Tierblut – Kuh oder Eidechse – zu übergießen oder sie mit Krokodils-Füßen zu bewerfen“, so PETA gegenüber mirror.co.uk.

Natürlich werden die Tierschutz-Aktivisten für ihr Attentat aber nur künstliches Blut und Plastik-Krokodils-Füße verwenden. Victorias Berater wurden angeblich schon angewiesen den Sicherheitsschutz der Designerin zu verstärken. Ob es wirklich zu dieser Attacke kommt, bleibt abzuwarten. Aber dass Victoria ihre Kollektion zurückziehen wird, ist eher unwahrscheinlich.

David und Victoria Beckham in Los Angeles
Frazer Harrison/Getty Images for Ken Paves Salon
David und Victoria Beckham in Los Angeles
David, Victoria und Brooklyn Beckham (v.l.) auf der Fashion Week in Paris
Pascal Le Segretain/Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham (v.l.) auf der Fashion Week in Paris
David und Victoria Beckham während der Fashion Week in Paris
Pascal Le Segretain/Getty Images
David und Victoria Beckham während der Fashion Week in Paris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de