Ist Pete Doherty (31) nicht ganz ausgelastet? Der Musiker mit bewegter Drogenvergangenheit verkündete nun stolz, dass er sich in Zukunft mit exklusivem Schmuck eine goldene Nase verdienen möchte.

Unter dem ausgefallenen Namen „Albion Trinketry“ will er Manschettenknöpfe, Ringe und Taschenuhren im antiken Stil verkaufen, und natürlich sollen sich die Kunden die Luxusstücke einiges kosten lassen.

Pete, der mit seinen Bands „The Libertines“ und den „Babyshambles“ weltweit erfolgreich wurde, stürzte sich einige Jahre ins wilde Partyleben, war der Freund von Model Kate Moss (36) und machte vor allem durch Drogeneskapaden, Nahtoderfahrungen und Entzugsdramen auf sich aufmerksam.

2010 scheint er sein Leben wieder geordnet zu haben und so traten die Libertines diesen Sommer auf zwei britischen Festivals auf. Weitere Konzerte, geschweige denn eine neue Platte, sind zurzeit aber nicht geplant. Musikalische Neuigkeiten hätten wir zwar besser gefunden, aber mal sehen, wie sich Pete nun als Designer schlägt…

Pete Doherty, Musiker
Tristan Fewings/Getty Images
Pete Doherty, Musiker
Pete Doherty, Sänger
Tristan Fewings/Getty Images
Pete Doherty, Sänger
Pete Doherty auf einem Konzert im Jahr 2013
Getty Images
Pete Doherty auf einem Konzert im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de