Die Pop-Diva Mariah Carey (40) hasst Umstandskleidung über alles. Deswegen hatte sie jetzt die Idee ihre eigene Schwangerschaftsmoden-Kollektion auf den Markt zu bringen.

Gerüchten zufolge erwartet Mariah mit ihrem Ehemann Nick Cannon (30) ihr erstes Baby. Sie regt sich wohl so sehr über die Mode für schwangere Frauen auf, dass sie sich kurzerhand dazu entschloss, eine eigene Kollektion zu entwerfen. Sie sagte: „Die Schwangerschaft ist so eine besondere Zeit für eine Frau und ich war echt enttäuscht über das Angebot an Kleidung für diese Zeit!“

Die Sängerin ist ja dafür bekannt, dass sie sich, gerne mal in ziemlich engen Kleidern zeigt, und gerade dies sieht man ja bei Schwangeren nicht so oft. Ein Insider erzählt: „Sie findet es blöd, dass es nur so ‚Zelte‘ für Schwangere gibt. Damit würden sich die Frauen doch umso mehr wie Elefanten auf High Heels fühlen.“

Interessant, interessant. Ob sie wirklich eine eigene Umstandskleidungs-Linie auf den Markt bringt, werden wir in Zukunft ja sehen. Wir sind sehr gespannt auf ihre sexy, engen Klamotten für schwangere Frauen.

Offset und Cardi B bei den American Music Awards 2018 in Los Angeles
Getty Images
Offset und Cardi B bei den American Music Awards 2018 in Los Angeles
Barack Obama, Mariah Carey und Michelle Obama im Dezember 2013
Getty Images
Barack Obama, Mariah Carey und Michelle Obama im Dezember 2013
Mariah Carey bei der New Years-Festivität am Times Square 2017
Getty Images
Mariah Carey bei der New Years-Festivität am Times Square 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de