Wenn man berühmt ist, kommen pikante Details aus dem Privatleben eben immer ans Licht. Das muss jetzt auch "Two and a Half Men"-Schauspieler Angus T. Jones (17) am eigenen Leib spüren, denn seine Eltern haben in der Vergangenheit schon das ein oder andere krumme Ding gedreht.

Eigentlich wollten sich Carey und Kelly Jones völlig aus der Öffentlichkeit halten, vermutlich wegen dieser Aktenkundigkeit bei der texanischen Polizei: 1997 zeigte Carey ihren Mann an, weil dieser sie aus dem Auto gezogen und sie auf den Boden gedrückt hatte. Später ließ sie ihre Anzeige zwar fallen, er wurde aber trotzdem zu einem Anti-Gewalt-Training verurteilt.

Carey dagegen wurde im selben Jahr wegen Diebstahls angezeigt, die Klage wurde jedoch aus Mangel an Beweisen abgewiesen.

Was Angus dazu sagt, dass seine Eltern schon bei der Polizei aufgefallen sind, ist nicht bekannt. Es bleibt zu hoffen, dass diese Eskapaden nicht an seinem Image kratzen, schließlich hat er gerade einen Zwei-Jahres-Vertrag abgeschlossen, bei dem er 300.000 Dollar pro Folge bekommt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de