Erst spielte sie in der Serie Buffy, dann in Gossip Girl und jetzt bekommt sie scheinbar ihre eigene Serie! Die Rede ist von Michelle Trachtenberg (25). Dass die Schauspielerin talentiert ist, konnten wir in den beiden Serien erkennen. In Buffy spielte sie das etwas naive Schwesterchen mit sehr viel Mut. Das komplette Gegenteil verkörperte Michelle dann in Gossip Girl. Als Georgina Sparks ist sie die Königin der Intrigen und macht Serena (Blake Lively, 23) das Leben am Ende der ersten Staffel zur Hölle. Natürlich sollte man als Schauspieler sehr wandelbar sein und genau das schafft Michelle. Sie stellt sowohl die lieben als auch die bösen Charaktere sehr gut dar.

Durch Gossip Girl lernte die Amerikanerin den Serienmacher Josh Schwartz (34) kennen. Die beiden entwickelten eine neue Crime-Serie für den Sender „The CW“, in der eine junge Kriminologie-Studentin im Mittelpunkt steht. Die Hauptfigur soll ein überdurchschnittliches Gespür für Verbrechen haben. Doch anstatt es an die große Glocke zu hängen, verschweigt sie es.

Wenn sie dieses Projekt wirklich in die Tat umsetzen, wird Michelle nicht nur als Hauptdarstellerin, sondern auch als Produzentin tätig sein. Der Inhalt klingt zwar ganz anders, als die anderen Serie von Josh Schwartz, der auch O.C. California produzierte, aber das muss ja nicht schlimm sein. Wir sind gespannt, ob die Serie ein Erfolg wird und irgendwann auch nach Deutschland kommt.

Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007 in West Ho
Getty Images
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007 in West Ho


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de