Diese Nachricht dürfte die Fans erfreuen: Hart Hanson (53), Schöpfer von Bones, plant ein Spin-Off der Erfolgsserie. Im Mittelpunkt soll ein Charakter stehen, der den Fans allerdings noch unbekannt sein dürfte. Die Produzenten planen die Figur Walter Sherman in der zehnten Episode der sechsten Staffel einzuführen.

Achtung Spoiler!

Bei Walter handelt es sich um einen alten Bekannten von Agent Booth, gespielt von David Boreanaz (41), der gemeinsam mit ihm im Irak gedient hat. Während seines Einsatzes in dem Kriegsgebiet zog er sich eine Kopfverletzung zu und ist seitdem stark paranoid, gilt jedoch trotzdem als großes Talent, wenn es um die Aufklärung von Straftaten geht. Seine Methode ist es, sehr hartnäckig zu sein und scheinbar irrelevante Fragen zu stellen, die letztendlich aber zur Klärung des Falles beitragen. Während Booth sich nicht allzu gut mit seinem alten Kriegs-Kameraden versteht, ist Dr. „Bones“ Brennan, gespielt von Emily Deschanel (34), fasziniert von ihm.

David Boreanaz dürfte sich ja bereits bestens mit so genannten Spin-Offs auskennen, schließlich verdankt er seine Karriere einer solchen Form der Serien-Adaption. Denn der aus der Serie Buffy bekannte Vampir Angel, erhielt später sogar sein eigenes Format.

Es gibt darüber hinaus noch viele andere Beispiele für erfolgreiche Spin-Offs: So ist Navy CIS ein Spin-Off von „J.A.G. - Im Auftrag der Ehre“, Private Practice von Greys Anatomy und „Melrose Place“ von „Beverly Hills 90210“ - die Chancen stehen also gut, dass die (noch namenlose) Adaption von „Bones“ sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen wird.

Michael C. Hall und Emily Deschanel, 2018
Getty Images
Michael C. Hall und Emily Deschanel, 2018
David Boreanaz bei den Seal Team Awards
Getty Images
David Boreanaz bei den Seal Team Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de