Ende September verstarb die Schauspiel-Legende Tony Curtis (✝85) im Alter von 85 Jahren. Jetzt kam heraus, dass seine Tochter Jamie Lee Curtis (51) nicht in seinem Testament erwähnt wird. Liegt das etwa an der komplizierten Beziehung, die die beiden hatten?

So erzählte die Schauspielerin im Interview mit der Talkshow „The Talk“, dass sie Tony nie als einen Vater angesehen hat. „Er war immer sehr klar. Er tat, was man von ihm erwartete – vom finanziellen Standpunkt aus gesehen. Das war natürlich auch sehr ehrenhaft.“ Klingt schon sehr bitter.

Aber Jamie räumt ein: „Das soll keineswegs ein Schlag gegen ihn sein. Er war eben kein Vater, der sich gekümmert hat. Ich habe zu ihm aufgesehen, wie ihr es tut: als ein Fan, nicht aber als seine Tochter.“

Bislang äußerte sich Jamie nicht dazu, ob ihr Vater sie wirklich enterbt hat. Ihre Sprecherin meinte lediglich, dass sie selbst die Schauspielerin noch nicht gefragt hätte, da dies doch zu privat wäre.

Christine Kaufmann in Düsseldorf, 2014
Getty Images
Christine Kaufmann in Düsseldorf, 2014
Jamie Lee Curtis bei der Premiere von "Halloween"
Getty Images
Jamie Lee Curtis bei der Premiere von "Halloween"
Marilyn Monroe in den 50er-Jahren
Getty Images
Marilyn Monroe in den 50er-Jahren


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de