Kriselt es etwa bei dem Twilight-Traumpärchen Kristen Stewart (20) und Robert Pattinson (24)? Angeblich wollen die beiden Schauspieler nach ihrem letzten gemeinsamen Vampir-Film Breaking Dawn eine Auszeit nehmen. Aber keine Angst – nicht voneinander.

Im Gegenteil: Sie wollen zusammen verreisen, Freunde besuchen und einfach ein bisschen Zeit für sich haben. Ihr Ziel ist es, in Zukunft nur Rollenangebote anzunehmen, wenn sie Lust dazu haben: „Nach Twilight wollen sie das 'Johnny Depp (47)-Level' erreichen – das heißt: nur noch arbeiten, wenn sie Lust dazu haben und ansonsten in Ruhe und Frieden leben“, enthüllte eine Quelle gegenüber ShowbizSpy.

„Im Moment hat noch keiner der beiden eine Rolle nach Twilight angenommen, es sieht so aus, als würden sie sich ein ganzes Jahr zurückziehen. Sie glauben, dass es ihnen sehr gut tun würde, eine Weile zu verschwinden, jetzt wo sie so übermäßig im Rampenlicht stehen.“ Eigentlich wirklich keine schlechte Idee und verdient hätten sich die beiden diese Auszeit allemal - nach dem ganzen Twilight-Rummel. Doch die Fans dürfte diese Nachricht wohl enttäuschen. Vielleicht kehren die beiden aber auch früher als geplant auf die Leinwand zurück. Und einen kleinen Trost gibt es ja auch: Der erste Teil von Breaking Dawn kommt nächstes Jahr im November in die Kinos.

Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de