Wie wäre das: Ihr steht im Supermarkt an der Kasse und weil ihr mal wieder kein Bargeld zur Hand habt, zückt ihr eure „Kim Kardashian“-Card um zu bezahlen. Klingt komisch? In den USA ist das aber bald Realität!

Die Kardashians haben einen Vertrag mit einer Bank abgeschlossen und bringen demnächst ihre eigene Mode Kreditkartenlinie raus. Am 10. November soll es soweit sein, dann kann man Kim (30), Khloe (26) und Kourtney (31) im Portemonnaie mit sich herumtragen. Der Sprecher des Unternehmens sagte dazu: „Einkaufen macht jetzt viel mehr Spaß!“

Sicher würde es noch mehr Spaß machen, wenn man einen Teil des Kardashian-Vermögens gleich mit dazu bekäme, denn die K-Card ist eine Prepaid-Kreditkarte. Shoppen wie die schönen Kardashian-Schwesternkann man also auch weiterhin nicht…

Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los Angeles
Christopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los Angeles
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de