Dass Paris Hilton (29) Tiere liebt und auch schon einige hat, postet sie regelmäßig auf Twitter. Bisher besteht ihr Haushalt aus Kaninchen, Meerschweinchen, einem Papagei, Schweinchen, einem Opossum, Katzen und ganzen 18 Hunden. Paris hat ein großes Herz für kleine Hündchen. Da gibt es aber ein Problem.

In Los Angeles sind maximal drei Hunde bei einer Privatperson ohne Züchter-Lizenz erlaubt, das heißt unser It-Girl hat ganze 15 süße Hündchen zu viel. Kritiker und Tierschutzbehörden wurden schon oft auf die Millionenerbin aufmerksam und machten ihr Druck, dass sie ohne Lizenz nicht so viele Hunde halten darf. Auch Schauspielerin Denise Richards (39) bekam wegen ihren 14 Vierbeinern mächtig Ärger.

Gerüchten zufolge hat es Paris geschafft, eine Lizenz zur Hundezucht zu erwerben und darf nun so viele Hündchen haben, wie sie möchte. Hoffentlich weiß die Blondine, dass Hunde nicht nur Accessoires sind.

Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018
Paris Hilton und Nicky Hilton Rothschild im September 2019 in New York City
Getty Images
Paris Hilton und Nicky Hilton Rothschild im September 2019 in New York City
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de