Als Schauspieler in den Harry Potter Erfolgsfilmen kann man doch eigentlich gar keine Geldprobleme haben. Das Vermögen der Hauptdarsteller wird auf mehrere Millionen pro Kopf geschätzt. Da verwundert es doch sehr, dass "Draco Malfoy"-Darsteller Tom Felton (22) im Alter von 13 Jahren einem Nebenjob nachgehen musste. Denn zur der Zeit war der dritte Teil der Kinofilmreihe schon fertig gedreht und brachte dem jungen Tom jede Menge Geld ein.

Doch sein Vater machte so viel Geld misstrauisch. Er hatte Angst, dass sein Sohn abheben könnte und ihm der Ruhm zu Kopf steigt würden. Die Lösung war ganz einfach. Ab sofort musste Tom wie jeder andere Teenager jobben. Tom selbst erinnert sich an die Zeit so: “Mein Dad dagegen sagte immer: ‘Schauspielern ist kein richtiger Job. Du musst lernen, wie es ist, wirklich hart sein Geld zu verdienen.’ Also ging ich in von 6 bis 20 Uhr in die Fischerei, wo mein Bruder arbeitete. Ich habe im Parkhaus für 20 Dollar am Tag gearbeitet.”

Da hatte sein Vater wohl den richtigen Riecher, denn auch heute mit 22 Jahren und macht Tom immer noch einen bodenständigen Eindruck und dass obwohl sein Vermögen noch mehr gewachsen ist. Immerhin läuft zurzeit bereits der siebte Harry Potter Film in den Kinos.

Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Stephen Lovekin/Getty Images
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Tom Felton einem Event von YouTube Originals in Los Angeles, November 2018
Getty Images
Tom Felton einem Event von YouTube Originals in Los Angeles, November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de