Dem „Two and a half Men“-Star Charlie Sheen (45) wurde von der Pornodarstellerin Capri Anderson (22) vorgeworfen, er hätte sie gewürgt und böse beschimpft. Das plauderte die 22-Jährige Capri in einen Interview, in der US-Show Good Morning America aus. Das kuriose an Andersons Aussage ist jedoch, dass sie im Fernsehen mehr über die Eskapaden-Nacht ausgeplaudert hat, als bei der Polizei.

Die Pornodarstellerin wirft Charlie vor, er habe sie erwürgen wollen. Sie konnte sich befreien und rief den Sicherheitsdienst. Jetzt dementiert der Schauspieler die Vorwürfe von Anderson. Er erhebt Klage gegen sie, wegen Erpressung. In der Klageschrift wird Capri als „opportunistischer Pornofilmstar und publicityhungrige Betrügerin“ bezeichnet. Angeblich erpresst sie Sheen und verlangt eine Million Dollar von dem Hollywood-Star. An der Glaubwürdigkeit der 22-Jährigen wurde nach ihrer Aussage im Fernsehen gezweifelt, denn es sind Details der Nacht aufgetaucht, die sie der Polizei verschwieg. Anderson hatte nie erwähnt, dass der Schauspieler handgreiflich geworden war. Bisher hieß es nur, er habe sie festgehalten und das Hotelzimmer im Alkoholrausch randaliert. Aber auch Charlies Glaubwürdigkeit ist fraglich, da er schon seine Frau mit einem Messer bedrohte und bekannt für seine Alkohol-Eskapaden ist.

Nun steht es Aussage gegen Aussage und wir müssen abwarten, wem die Richter ihren Glauben schenken.

Charlie Sheen, Schauspieler
Jason Merritt/Getty Images
Charlie Sheen, Schauspieler
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Charlie Sheen bei den Angel Awards 2018 in Hollywood
Getty Images
Charlie Sheen bei den Angel Awards 2018 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de