Manche Leute haben schon seltsame Ticks, davon bleiben auch die Stars nicht verschont. Nur das diese teilweise echte Luxus-Macken aufweisen, wie beispielsweise Lady GaGa (24).

Kürzlich machte sie noch mit ihrer Geisterjagd auf sich aufmerksam, nun hat sie aber schon wieder einen neuen, kostspieligen Spleen. Die Sängerin instruierte jetzt ihre Assistenten alle alten BHs und Slips zu entsorgen, mit der Begründung, diese würden ihre Kreativität behindern. Allerdings meint sie dabei nicht die bloße Anwesenheit der Teile in ihrem Kleiderschrank, sondern das Gefühl der minderwertigen Stoffe auf ihrer Haut.

„Sie liebt das Gefühl auf ihrer Haut so sehr, sie verlangt, dass jedes Stück ihrer Unterwäsche aus 100 Prozent purer Seide besteht“, klingt abgefahren und teuer, wird es wohl auch sein, denn Lady GaGa investierte erst einmal rund 8.000 Euro in die Neubestückung ihrer Garderobe. Aber bei ihrem Einkommen könnte sie sich wahrscheinlich sogar erlauben, jedes Seidenstück nach dem einmaligen Tragen zu entsorgen. So weit ist es aber noch nicht, wie eine Quelle dem britischen Now-Magazin berichtet: „Polyester, Baumwolle und Elastan sind alle verbannt. Die feinste Seide, die es gibt, ist alles was sie jetzt trägt. Sie glaubt wirklich, dass es ihrer Kreativität hilft, denn wenn sie sich wohl fühlt und ihre Haut gut atmen kann, dann ist sie in der Lage sich auf ihre Musik zu konzentrieren.“ Na, wenn es hilft...

Lady Gaga und Bradley Cooper bei der "A Star Is Born"-Premiere in London
Getty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei der "A Star Is Born"-Premiere in London
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Getty Images
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de