Lange sind Katy Perry (26) und Russell Brand (35) ja noch nicht verheiratet, da kann man ja schon mal vergessen, dass man eigentlich einen Ehemann hat. Doch liegt das nicht etwa daran, dass sie unter Gedächtnisschwund leidet oder sich nach nur einem Monat Ehe nach jemand anderem umschaut.

Auf femalefirst ist zu lesen, dass die „Firework“-Sängerin noch Probleme damit hat, sich an das neue Wir-Gefühl zu gewöhnen. „Ich vergesse manchmal ihn 'meinen Ehemann' zu nennen und sage stattdessen 'mein Freund'. Aber das gewöhne ich mir noch an.“

Alles kein Drama also, solange die beiden sich weiterhin daran erinnern können, dass sie sich einander versprochen haben. Lästermäuler zerreißen sich ja schon seit einiger Zeit das Maul darüber, dass es Russell nicht schaffen wird, sich sein ganzes Leben nur auf eine Frau zu konzentrieren. Zumindest Katy ist aber zuversichtlich, dass sie ihren unzüchtigen Mann gezähmt hat.

Katy Perry auf der Met Gala 2018
ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Katy Perry auf der Met Gala 2018
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de