Der ehemalige DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich (23) gibt wohl nicht so schnell auf. Er will es erneut in die Charts schaffen und kündigt jetzt auf Facebook seine zweite Single an. Nachdem Menowin eher mit einem schlechten Ruf von der Bildfläche verschwand, taucht er nun wieder auf und versucht erneut Erfolg mit seiner Musik zuhaben.

Bei DSDS hat es für den 23-Jährigen nicht gereicht und er verlor das Duell mit Mehrzad Marashi (30), aber auch seine Schlagerkarriere war zum scheitern verurteilt. Der Sänger kam immer wieder mit negativ Schlagzeilen in die Öffentlichkeit und auch sein Solo-Projekt ging schief. Jetzt wartet auf Menowin ein Enthüllungsbuch von seinem Ehemaligen Manager Helmut Werner (26), der die Wahrheit über Menowin Fröhlich ans Licht bringen will.

Aber auch davon lässt er sich nicht unterkriegen. Er will es schaffen und lässt daran via Facebook keinen Zweifel. Naja, ob das wirklich er war oder irgendein Fan, weiß man nicht so wirklich. Jedoch würde der Trailer sehr zu Menowin passen. Anscheinend hat sich der Macher ein großes Beispiel an Pop-Legende Michael Jackson (†50) genommen. Ist das wirklich das Comeback von Menowin Fröhlich?

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Michael Gottschalk/Getty Images
Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Menowin Fröhlich beim Finale von Promi Big Brother 2015
Getty Images
Menowin Fröhlich beim Finale von Promi Big Brother 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de