Eigentlich sind noch sechs Kandidatinnen im Rennen um den Einzug in die Popstars-Band LaViVe. Mit Sarah (22) und Meike (23) stehen bereits zwei Bandmitglieder fest, zwei weitere sollen in den kommenden Liveshows folgen. Gestern war The Dome 56 total im Popstars-Fieber, die Mädels glänzten nicht nur auf dem roten Teppich, sondern sangen auch den Song "I Swear" vor 9.000 Zuschauern. Was aber sofort auffiel: Es erschienen nur vier Mädels - Sarah, Meike, Esra (17) und Pascaline (19). Ist das etwa schon die neue Band?

Normalerweise wählen die Zuschauer via Telefonvoting, welche der Verbliebenen in die Band sollen, doch das Erscheinen von Esra und Pascaline gibt doch viele Fragen auf. Wo waren Julia (17), Diba (20), Katrin (19) und Yonca (22)? Beim Dome hatte es zumindest den Anschein, als verstünden sich die vier Glamour-Girls blendend, obwohl das bei der letzten Liveshow nicht unbedingt so rüberkam. Als Meikes Namen gerufen wurde, gab es von Sarah weder Jubelschreie noch große Freudentränen, vielmehr schien es, als sei die 22-Jährige mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Gegenüber Promiflash versicherte sie aber: "Es war ein Gefühlschaos bei jedem. Ich hab mich gefreut über Meike, aber Yonca kenn ich schon vom ersten Tag an. Ist ja klar, dass man gerne seine gute Freundin da sitzen hätte, aber Meike ist genauso gut. Ich denke, wir werden uns genauso gut verstehen. Sie ist diszipliniert, sie kann gut singen, von daher wird sich mit den anderen zwei Mädels, die in die Band kommen, zeigen, dass wir ne top Band werden."

Die Frage ist nur, wie wird die Band aussehen? Die restlichen vier Popstars-Kandidatinnen werden sicherlich nicht sehr erfreut darüber sein, bei solch einem Event nicht aufgelaufen zu sein, immerhin ist es noch mal eine gute Werbung für jede Einzelne von ihnen. Das wussten auch Esra und Pascaline, die schon sehr proffessionell und selbstbewusst auf dem roten Teppich posierten, schließlich steht für sie viel auf dem Spiel. "Wir werden auf jeden Fall sehr viel Gas geben, unsere Fans dazu zu animieren, für uns anzurufen", so Rotschopf Esra über sich und Kollegin Pascaline. Einen Vorteil gegenüber den anderen haben die Zwei jetzt zumindest ganz bestimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de