Pino Severino (18) galt als der Favorit der Show X-Factor, musste aber überraschenderweise schon in der vierten Liveshow gehen, was allerdings nichts mit fehlender Disziplin zu tun hatte. Denn die hatte Pino mehr als genug, ließ sich umstylen und verlor sogar acht Kilo. Seit dem Ausscheiden aus der Castingshow hat er aber wieder an Gewicht zugelegt, wie er Promiflash bei The Dome 56 verraten hat.

„Ich hab leider wieder drei Kilo zugenommen, um ehrlich zu sein. Aber ich möchte auf jeden Fall wieder disziplinierter sein und abnehmen. Aber im Prinzip esse ich ganz normal, aber im Laufe der Zeit, wenn Stress mit der Musik hinzu kommt, löst sich das automatisch“, so der 18-jährige Kölner. Und lange dauert es sicherlich nicht mehr, bis wir musikalisch wieder was von Pino hören werden. „Es ist ganz viel geplant. Ich bin bald in Berlin und nehme meine beiden Singles auf und ich hoffe doch, dass ihr bald etwas von mir zu hören bekommt.“

X-Factor hat ihm aber nicht nur die Türen auf seinem weiteren Karriereweg geöffnet, sondern war auch privat ein Glücksgriff, denn dort hat er in Marlon Bertzbach (18) einen guten Freund gefunden, mit dem er immer noch viel Kontakt hat. „Wir haben immer noch Kontakt, es ist aber etwas weniger geworden, er hat seine Pläne, ich hab meine Pläne, aber wir sind auf jeden Fall nach wie vor Freunde, so wie wir uns das schon in der Show versprochen haben“, erklärte der Sänger gegenüber Promiflash. Und Marlon fügte hinzu: „Wir nehmen es uns auch nicht übel, weil wir ja wissen, dass wir beschäftigt sind.“

Für die neuen Kandidaten – die zweite X-Factor-Staffel soll ja definitiv im nächsten Jahr starten – haben Marlon und Pino folgenden Rat. „Die Kandidaten sollten sie selbst bleiben, sollten sich nicht verstellen und es auch nicht zulassen, einfach standhaft bleiben und ihre Persönlichkeit beibehalten“, so Pino. Marlon hat einen ähnlichen Tipp: „Lasst euch nicht unterkriegen und nicht abheben!“


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de