Und nun seid ihr wieder gefragt, denn unser Jahresrückblick 2010 geht in die nächste Runde. Dieses Mal könnt ihr für die beste Band 2010 abstimmen. In diesem Jahr gibt es so einige Anwärter auf den Titel, dass es gar nicht so einfach war, eine Auswahl zu treffen, aber diese fünf haben sich eine Nominierung in jedem Fall mehr als verdient.

Mumford and Sons: Und zum Abschluss steht noch eine für viele vielleicht unbekanntere New Folk-Band zur Wahl, die allerdings ebenfalls dieses Jahr außerordentlich erfolgreich war. Ihr Debüt-Album „Sigh No More“ kann so einige tolle Songs aufweisen, die sich komplett vom Mainstream-Geplänkel der Charts unterscheiden und somit sind wir der Meinung, dass auch diese erfrischend andere Band eine Chance auf den Titel „beste Band 2010“ verdient hat.

Take That: 1996 trennte sich diese in den 90ern absolut erfolgreiche Band, entschloss sich aber nach fast zehn Jahren wieder gemeinsam durchzustarten, jedoch damals noch ohne Robbie Williams (36), der nämlich auch alleine mehr als erfolgreich war. Doch zur Freude aller Fans kehrte dieses Jahr auch Robbie zu Take That zurück. Ihr erstes Album nach der Reunion kam unter dem Namen „Progress“ auf den Markt und schaffte es in Deutschland und Großbritannien sogar auf Platz 1 in den Album-Charts.

30 Seconds to Mars: Und da sind wir auch schon beim direkten EMAs-Konkurrenten der Kings of Leon. Die Alternative-Rock-Band rund um Jared Leto (38) konnte mit ihrem Album „This Is War“ überzeugen und räumte schon diverse Preise ab. Ob sie bei unserem Jahresrückblick auch ganz vorne mit dabei sind, entscheidet ihr.

Kings of Leon: Auch diese Rock-Band war 2010 unglaublich erfolgreich, brachte ihr Album „Come Around Sundown“ heraus, das zum würdigen Nachfolger ihres Hit-Albums „Only By The Night“ wurde. Und auch bei den diesjährigen MTV EMAs waren sie für den Award in der Kategorie Best Rock Act nominiert, konnten sich jedoch nicht gegen 30 Seconds to Mars durchsetzen, aber vielleicht klappt es ja dieses Mal.

Die Fantastischen Vier: Die Hip Hopper aus Deutschland machen schon seit 1989 zusammen Musik und gönnten sich auch dieses Jahr keine Ruhe. Ihr neues Album „Für dich immer noch Fanta Sie“ kam im Mai heraus und stürmte die deutschen Charts. Die zwei Singleauskopplungen „Gebt uns ruhig die Schuld (den Rest könnt ihr behalten)“ und „Danke“ schafften es zwar nicht bis ganz an die Spitze, aber das bringt sie trotzdem nicht vom Erfolgskurs ab. Wie sie in unserem Jahresrückblick abschneiden, habt ihr in der Hand.

Mumford and SonsSakura / WENN.com
Mumford and Sons
WENN.com
Kings of LeonWENN
Kings of Leon
Jared LetoWENN
Jared Leto
die fantastischen 4WENN
die fantastischen 4


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de