Kirsten Dunst (28) steht seit ihrem dritten Lebensjahr vor der Kamera. Mit „Spiderman 3“ feierte sie 2007 einen ihrer größten Kinoerfolge. Doch mit diesem Höhepunkt ihrer Karriere kamen auch die Selbstzweifel. Sie konnte nicht mehr mit dem Erfolgsdruck umgehen, ging oft feiern, um ihre aufkommenden Depressionen zu verdrängen. Aber es half alles nichts. 2008 ließ sie sich schließlich in einer Reha-Klinik behandeln.

Jetzt will sie wieder an alte Erfolge anknüpfen. Mit ihrem neuen Film „All Good Things“, in dem sie sich in der Rolle der Kate selbst auch wieder erkennt, durchstarten. Doch nun soll sie laut Medienberichten wieder angefangen haben, häufiger exzessiv Alkohol zu trinken. Angeblich habe man sogar versucht, die Schauspielerin für einen Entzug zwangseinweisen zu lassen. In letzter Zeit wirkt Kirstens Gesicht etwas fülliger – hat die zierliche Blondine einfach nur etwas zugenommen oder ist auch daran ihr angeblicher Alkoholkonsum Schuld?

Derzeit wohnt Kirsten bei ihrer Mutter Inez, die versucht, sie in allem zu unterstützen – auch im Kampf gegen die Sucht. Wir hoffen für Kirsten, dass sich die Gerüchte nicht bewahrheiten und wünschen ihr für ihren neuen Film viel Erfolg!

Kirsten DunstDaniel Deme / WENN.com
Kirsten Dunst
Kirsten DunstWENN
Kirsten Dunst
Kirsten DunstWENN
Kirsten Dunst


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de