Wir haben euch vor Kurzem berichtet, dass Stand-up Comedian und neue gute Freundin von Jennifer Aniston (41), Chelsea Handler (35), in ihrer Show heftig über Angelina Jolie (35) abgelästert hat. Sie sagte: „Ich hasse Angelina Jolie. Du kannst Kinder aus der ganzen Welt retten, aber ich weiß du bist eine Sch***. Du bist eine Sch*** und eine Ehemann-Diebin."

Über diese öffentliche Hetzattacke gegen Jolie war der „Friends“-Star gar nicht erfreut. Auch wenn Chelsea immer wieder beteuerte, dass ihre Kommentare nichts mit ihrer Freundschaft zu Jennifer Aniston zu tun haben, brachte das der Schauspielerin eine Schlagzeile auf dem Cover vom Star-Magazin ein. In der Story wird hemmungslos behauptet, dass Jennifer während ihres Aufenthalts in Kalifornien nicht aufhören konnte, vor Chelsea über Brad Pitt (46) zu sprechen und ihr ihr Herz ausschüttete. Daraufhin griff Chelsea als gute Freundin Angelina in ihrer Show an, damit Brad sieht, was für eine schreckliche Person sie ist und sie für Jennifer verlässt.

Ein enger Freund von Jennifer sprach über den Vorfall und erklärte: „Jen ging Angelina aus dem Weg, um ihre Gefühle darüber, dass diese Frau ihr den Mann stahl, privat zu halten und bat ihre Freunde dies ebenfalls zu tun. Sie ist sauer auf Chelsea, dass sie die gesamte Story wieder aufgebracht hat und sie damit wieder auf allen Titelseiten landet. Dennoch ist sie froh darüber, dass Chelsea klar machte, dass dieser Angriff nichts mit ihr zu tun hatte und wünscht sich, dass sie in Zukunft ihr großes Mundwerk hält.“

Das Zitat zeigt, dass Jennifer wirklich sauer ist, allerdings bleibt zu bezweifeln, dass Chelsea irgendwann ihre Klappe hält, schließlich verdient sie damit ihr Geld.

Chelsea HandlerWenn.com
Chelsea Handler
Angelina JolieLia Toby/WENN.com
Angelina Jolie
Jennifer Aniston, Angelina Jolie und Brad PittStar
Jennifer Aniston, Angelina Jolie und Brad Pitt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de