Jörn Schlönvoigt (24) scheint versuchen zu wollen, auch außerhalb von GZSZ Fuß zu fassen. Heute Abend wird er in einem ZDF-Film zu sehen sein, übermorgen dann im WDR.

Im Film „Der Schrei - Eine ganz alltägliche Geschichte“ geht es um das Thema Kindesmissbrauch. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte. Achtung Spoiler: Der Film handelt vom achtjährigen Kevin, der in einer nach außen hin heilen Familie wohnt. Doch die Fassade trügt, denn der Junge wird von seinem Vater missbraucht. Er wird schließlich körperlich angeschlagen in ein Krankenhaus eingeliefert und der Vater überführt. Für Mutter und Bruder wird die Bestürzung über den Missbrauch durch die Täterschaft des Vaters noch verstärkt.

Eine traurige und erschütternde Geschichte, die erzählt wird. Jörn spielt in diesem Film Fabian, den großen Bruder von Kevin, der sich nach Bekanntwerden des Missbrauchs, schwere Vorwürfe macht. Wer Jörn in diesem tragischen Kurzfilm sehen möchte, sollte am Mittwoch um 23.35 Uhr den Fernseher einschalten.

Jörn SchlönvoigtMDR/ Hendrik Heiden
Jörn Schlönvoigt
Jörn SchlönvoigtZDF/ Reiner Bajo
Jörn Schlönvoigt
Jörn SchlönvoigtWENN
Jörn Schlönvoigt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de