Ein seltsamer Anblick muss das gewesen sein: Kelly Osbourne (26) hat ihre Filmpartnerin Miley Cyrus (18), die zusammen mit ihr für der Action-Komödie „So Undercover“ vor der Kamera steht, am Wochenende mal eben mit in den „Republic“ Club in New Orleans mitgenommen. Hat sich da etwa eine Freundschaft zwischen den beiden entwickelt?

„Es war ein guter, altmodischer Mädelsabend“, verriet eine Quelle dem People Magazine. „Sie haben getanzt und den Abend einfach nur genossen. Miley hat eine Menge Red Bull getrunken und den ganzen Abend ausgiebig gefeiert. Sie waren wirklich nett zu dem Personal.“

„Sie wollen auf jeden Fall wiederkommen und waren sehr höflich zu allen... Zum Schluss sagten sie, dass sie eine wundervolle Zeit zusammen gehabt haben.“ Hört sich ganz so an, als ob die beiden sich sehr gut verstehen würden, auch abseits der Dreharbeiten. Und Miley wird diese Ablenkung nach dem „Bong-Skandal“ wohl auch gut getan haben.

Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Getty Images
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017
Getty Images
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Getty Images
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de