Ryan Reynolds (34) und Scarlett Johansson (26) werden nach ihrem plötzlichen Ehe-Aus trotzdem weiterhin zusammen drehen. Das Paar, das gerade eben erst seine Trennung bekannt gab, wird für den Dokumentarfilm „The Whale“ noch einmal zusammenarbeiten. Der Film dokumentiert das Leben eines Baby-Killerwales der von seinen Eltern getrennt wird und sich daraufhin mit Menschen anfreundet.

Scarlett und Ryan werden beide als Produzenten der Dokumentation über Killerwale fungieren. Den Part des Erzählers sollte eigentlich Schauspieler Morgan Freeman (73) übernehmen, doch nun wird Ryan Reynolds dem Film seine Stimme leihen.

Dass die Trennung vermutlich keine Auswirkungen auf die Dreharbeiten haben wird, bestätigte jetzt ein Produzent von „The Whale“ der LA Times: „Wir haben keinen Grund zur Annahme, dass ihre Leidenschaft und ihr Engagement für dieses Projekt durch die Veränderungen in ihrem Privatleben in irgend einer Weise getrübt werden.“

Blake Lively und Ryan Reynolds bei der Time 100 Gala in New York
Dimitrios Kambouris/Getty Images for TIME
Blake Lively und Ryan Reynolds bei der Time 100 Gala in New York
Scarlett Johansson
Jamie McCarthy/Getty Images
Scarlett Johansson
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016
Getty Images
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de