So richtig klein kriegen lässt sich Brittany Jones (21) nicht. Die angebliche Affäre von Ashton Kutcher (32) will anscheinend um jeden Preis in den Medien bleiben. Nachdem sie vor kurzem einen Porno abgedreht hatte und für die Promotion sogar Ashtons Namen verwenden wollte, wurde es erst einmal ruhig um die junge Frau. Doch nun meldet sie sich zurück – und zwar auf ebay.com!

Dort versteigert sie nun nämlich Ashtons Pullover, den er nach besagter Nacht bei ihr vergessen haben soll. „Dieser Pullover wurde mir nach der Nacht mit Ashton gegeben. Ich habe nicht mehr länger irgendwelchen Gebrauch für diesen Pullover und ich hoffe, dass jemand anderes damit Spaß haben wird“, teilt Brittany in ihrer Produktbeschreibung auf der Seite des Online-Auktionshauses mit. Angesetzt ist das gute Stück bei 500 Dollar. So richtig bewiesen ist die Affäre aber noch nicht, zumindest hat der Mann von Demi Moore (48) schon seine Anwälte eingeschaltet, die Brittany wegen Rufschädigung dran kriegen wollen.

Derweil versucht sich die frischgebackene Porno-Darstellerin, ein bisschen was dazu zu verdienen. Die Auktion läuft noch bis zum 24. Dezember - wer also noch ein so kuscheliges Kleidungsstück von Ashton ergattern will, sollte sich ran halten. Doch, ob es sich dabei wirklich um den Original-Pulli handelt, bleibt noch fraglich....

Ashton Kutcher und Mila Kunis beim "Breakthrough Prize" in Kalifornien
Jesse Grant/ Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim "Breakthrough Prize" in Kalifornien
Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011
Stephen Lovekin / Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de