Große Aufregung herrschte am vergangenen Samstag in Berlin: Prinz Harry (26) war in der Stadt um bei der „Ein Herz für Kinder“-Gala auf bedürftige Kinder aufmerksam zu machen. Seit Jahren setzt er sich für in Not leidende Kinder ein.

Natürlich wollten viele einen Blick auf den jungen Prinzen, der auch als Party-Prinz bekannt ist, werfen. Doch die Dame, die die Gelegenheit dazu bekam, brach in Tränen aus und wollte partout nicht mit ihm kommunizieren. Die Rede ist von der kleinen Ziosia. Diese hatte die Ehre mit ihrer Mama zu Harry zu dürfen.

Zuerst schäkerte sie noch mit einem anderen Baby und Harry schaute amüsiert zu. Dann hatte sie Spaß mit ihrer Mama, während Harry mit einem anderen Mädchen sprach. Danach widmete sich Harry ihrer Mama, was die Kleine zum Gähnen fand. Doch dann begann der Prinz, seinen Charme spielen zu lassen, dies kam aber gar nicht gut an und trieb Ziosia nicht gerade ein Lächeln ins Gesicht, und letztendlich flüchtete sie in die Arme ihrer Mama – was Harry eine wunderbare Schnute ins Gesicht zauberte. Aber seht euch die Galerie selbst an....

Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Prinz Harry mit Daphne Dunne im Oktober 2018
Getty Images
Prinz Harry mit Daphne Dunne im Oktober 2018
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995
JOHNNY EGGITT/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de