Schauspielerin Zooey Deschanel (30) ist gerade ziemlich sauer auf den Schuhhersteller Steve Madden, mit dessen Firma sie einen Werbevertrag abgeschlossen hat. Die vielseitig interessierte Schauspielerin fordert auf gerichtlichem Wege zwei Millionen Dollar ein, die ihr für den Deal versprochen worden waren.

Im August dieses Jahres hatte Zooey unterschrieben, Gesicht und Füße der Marke zu sein und sollte dafür eigentlich eine Bezahlung in Höhe von zwei Millionen Dollar bekommen. Nach kurzer Zeit merkte man jedoch, dass nicht genügend Einzelhändler an der Kollektion interessiert sind und so verhandelte das Unternehmen neu mit der „500 Days of Summer“-Darstellerin – beide einigten sich daraufhin auf eine Gage von 1,5 Millionen Dollar.

Von dem Geld hat Zooey jedoch bis heute nichts gesehen und auch der Kontakt zur Firma sei nicht der beste. Aus diesem Grund kümmern sich nun die Anwälte um die Angelegenheit; Geld genug sollte Steve Madden immerhin haben, um den Werbe-Deal anständig zu bezahlen. Schließlich gilt das Unternehmen als eines der erfolgreichsten seiner Art. Weltweit macht die Marke etwa 431 Millionen Dollar Umsatz pro Jahr.

Zooey DeschanelNikki Nelson / WENN.com
Zooey Deschanel
Zooey DeschanelWENN
Zooey Deschanel
Zooey DeschanelWENN
Zooey Deschanel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de