Alle sind derzeit im Weihnachtsfieber und gerade in dieser besinnlichen Zeit erinnert man sich ja gern zurück, wie denn das Weihnachtsfest als Kind so war. Auch die GZSZ-Stars schwelgen auf rtl.de in schönen und auch nicht so schönen Erinnerungen und teilen diese mit euch.

Ulrike Frank (41) ist Pfarrerstochter und berichtet: „Weihnachten war für meinen Vater eher so ein Arbeitstag und wir sind da auch meistens mitgegangen. Wir fanden das auch ganz klasse und haben immer geguckt, dass wir zwischen drin so ein bisschen Zeit haben.“

So berichtet Wolfgang Bahro (50): „Weihnachten als Kind war immer ein bisschen gruselig für mich. Ich hatte tierische Angst vor dem Weihnachtsmann. Das liegt vielleicht daran, weil mein erster Weihnachtsmann, den ich so mitbekommen hab, war eine Tante von uns. Die hatte eine ganz furchtbar gruselige Weihnachtsmann-Maske auf und diese Maske war eher so wie Scary Movie. Seitdem hatte ich immer Horror - wenn der Weihnachtsmann wieder weg war, war aber wieder alles gut.“

Lena Ehlers (30) hat da eher schöne Erinnerungen „Weihnachten als Kind war immer total schön. Ich war immer mit meiner ganzen Familie bei meiner Oma und es gab das ganze Weihnachtsprogramm mit Wohnzimmer, was abgeschlossen war und wo ich nicht rein durfte, Weihnachtsbaum, der geschmückt war und es war immer toll. Am allertollsten, weil die ganze Familie zusammen war und im Gegensatz zu anderen Familien, wo es oft Stress gibt an Weihnachten, war es bei uns ganz ruhig und harmonisch.

Wir hoffen, dass die Stars auch in diesem Jahr ein schönes Weihnachtsfest hatten und wünschen noch angenehme und erholsame Feiertage!

Wolfgang BahroPaul Zinken/ WENN.com
Wolfgang Bahro
Lena EhlersRTL
Lena Ehlers
We will rock youPromiflash
We will rock you


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de