Es ist doch immer wieder erstaunlich zu sehen, wie zwei Menschen, die eigentlich Feuer und Flamme waren, plötzlich total verfeindet sind. Bestes Beispiel sind die zwei ehemaligen Germany's Next Topmodel-Kandidatinnen Gina-Lisa Lohfink (24) und Sarah Knappik (24). Während der Castingshow hielten sie fest zusammen, heulten ganze Eimer voll, als eine eher aufhören musste und machten vor allem wegen ihrer lustigen Sprüche auf sich aufmerksam. Einer dieser Sprüche ist den meisten Leuten auch heute noch im Gedächtnis und hat mittlerweile sogar Kultstatus erreicht: „Zack die Bohne“.

Doch jetzt, da Sarah sich im Dschungelcamp behauptet und der Spruch hauptsächlich mit ihr in Verbindung gebracht wird, meldet sich ihre Ex-Freundin zu Wort und ist gar nicht gut auf Sarah zu sprechen: „Das ist mein Spruch, dass weiß doch jeder. So viele Leute bringen den Spruch mit mir in Verbindung. Die Leute sagen immer "Die ist ne billige Kopie von mir", das sieht doch jeder“, erzählt sie im Interview mit RTL Punkt 12. Harte Worte vom Busenwunder.

Und trotz aller Unstimmigkeiten, die zwischen den beiden Grazien herrschen, hat Model Gina-Lisa noch einen Tipp an die Dschungelbewohnerin, die gerne auch mal andere für sich arbeiten lässt. „Sie darf nicht rumkommandieren.“ Da geben wir ihr gerne Recht.

Und dennoch bleibt nun die Frage offen, wer denn tatsächlich den berühmten „Zack die Bohne“-Spruch erfunden hat. Was glaubt ihr, war es Sarah oder Gina-Lisa?

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Gina-Lisa Lohfink im Jahr 2008 in Berlin
Getty Images
Gina-Lisa Lohfink im Jahr 2008 in Berlin
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Sarah Knappik beim Finale von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!", 2015
Getty Images
Sarah Knappik beim Finale von "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!", 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de