Cameron Diaz (38) plaudert gern mal ein bisschen. In einer Talkshow plauderte sie kurzerhand aus, dass sie Gras von Rapper Snoop Dogg (39) gekauft hat. Wie bitte?

Es ist aber nicht so dramatisch, wie es sich anhört. Die beiden besuchten zusammen die High School in der Hip Hopper-Gegend Long Beach California. Diaz erzählt über den heutigen Superstar: „Er war sehr groß und dürr und hatte lauter Pferdeschwänze im Haar und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Gras von ihm bekommen habe.“ Aber nicht hundertprozentig?!

Die Nachbarschaft, in der sie aufwuchs, und ihre High School waren anscheinend kein Zuckerschlecken. Sie fügt weiterhin an: „Die High School war rau. Dieses eine Mal kam so ein Mädchen im Spintraum von hinten an mich ran und zog mich an den Haaren. Ich musste sie ruhigstellen.“

Nun, da wissen wir ja jetzt auch, warum Diaz so viele Actionfilme wie „3 Engel für Charlie“ (2000 und 2003), „Knight and Day“ (2010) oder, zurzeit im Kino, „The Greent Hornet“, gedreht hat.

Snoop Dogg, Rapper
Getty Images
Snoop Dogg, Rapper
Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu
Getty Images
Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu
Benji Madden und Cameron Diaz in Los Angeles, Juni 2016
Getty Images
Benji Madden und Cameron Diaz in Los Angeles, Juni 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de