Ryan Gosling (29) ist bekannt. Man könnte schon sagen, er ist ein A-Klasse-Promi. Den weiblichen Fans ist er definitiv aus dem 2004 erschienenen Liebesfilm „Wie ein einziger Tag“ mit Rachel McAdams (32) bekannt. Wie haben wir geschmachtet!

Und man mag es kaum glauben, aber Stars schmachten auch. Auch sie haben ebenfalls Idole und Vorbilder, nur ist es wahrscheinlicher, dass sie ihre Stars auch wirklich treffen. Jetzt genau so geschehen auf dem roten Teppich der Golden Globe-Veranstaltung. Dort traf Ryan Gosling nämlich zum ersten Mal auf Mister Bruce Willis (55). Und ja, da war er schon recht beeindruckt. Im Anschluss an das kurze, öffentliche Kennenlernen verriet er MTV: „Ja, das war das erste Mal, dass ich Bruce Willis getroffen habe. Ich weiß, es ist toll. Aber ich hatte noch gar keine Zeit, das zu verarbeiten, weil ich jetzt darüber reden soll. Ich weiß gar nicht, wie ich fühle.“

Über seinen neuen Film „Blue Valentine“ konnte er aber auch nicht mehr reden, da er anscheinend etwas verwirrt von dem Treffen war. Offensichtlich hatte er schon länger davon geträumt: „Ich hätte es mir privater gewünscht. In meinem Kopf war es nicht vor all diesen Leuten.“ Man muss schon sagen: Dafür, dass er seinen großen Helden getroffen hat, ist er erstaunlich ruhig geblieben.

Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"
Getty Images
Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"
Ana de Armas bei der offiziellen Vorstellung der Besetzung zum 25. "Bond"-Film
Getty Images
Ana de Armas bei der offiziellen Vorstellung der Besetzung zum 25. "Bond"-Film


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de