Sie wussten, dass dieser Tag kommen würde, doch war es trotzdem für alle ein Schock! Dass Froonck (43) am neunten Tag das Dschungelcamp verlassen musste, sorgte für große Trauer im Camp. Nach der Entscheidungsverkündung kullerten nicht nur bei Indira (31) und Sarah (24) die Tränen, auch Eva (67), Jay (28) und den anderen Promis ging der Abschied sichtlich zu Herzen.

Der stets gut gelaunte Wedding-Planer mutierte schnell zum „Aqua-Trainer“ des Dschungel-Teichs und sorgte mit seinem Animationsprogramm für die nötige Fitness im Camp. Mathieu Carrière (60) meinte sogar: „Froonck war das Rückgrat des Teams. Ohne ihn geht hier fast nichts mehr!" Zwar kam er nie in den Genuss einer Dschungelprüfung, doch konnte er mit Eva auf einer Schatzsuche beweisen, dass er „den dicksten Strahl hat“ und sorgte somit für Rotwein zum Abendessen.

Ihm zu Ehren stimmten alle Campbewohner zum Abschied das Lied „My Way“ an und da konnte auch der sensible Froonck seine Tränen nicht mehr unterdrücken. „Als Erster rausgehen ist blöd, ich wollte ja eigentlich gewinnen! Ich werde euch alle so vermissen, sende euch aber meine ganze Energie und viele Sonnenstrahlen ins Camp“, sagte er in seiner Abschlussrede. Na, vielleicht tröstet ihn ja das: Wenigstens hat er jetzt wieder etwas Geld auf der Boonck...

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Froonck MatthéeRTL / Stefan Menne
Froonck Matthée
Froonck MatthéeRTL / Stefan Menne
Froonck Matthée
Froonck MatthéeRTL / Stefan Menne
Froonck Matthée


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de