Wer hätte das gedacht? In einem Interview deutete Beyonce (29) an, dass Jay-Z (41) der erste und einzige Mann überhaupt war, mit dem sie in ihrem Leben geschlafen hat.

Wie showbizspy berichtet, hätte die sexy Sängerin vor Jay nur einen Freund gehabt, mit dem sie jedoch nie im Bett gelandet ist. „Die Leute wären überrascht, wenn sie wüssten, wie wenig Erfahrung ich tatsächlich habe. Als ich 12 oder 13 war, hatte ich meinen ersten Freund und mit dem war ich zusammen, bis ich 17 war. Ich war also zu jung, um ihn wirklich meinen Freund zu nennen. Wir haben nicht zusammengelebt und wir haben auch nicht, du weißt schon... Das war also meine einzige Erfahrung mit einem Typen und von da an hatte ich nur noch Jay.“

Das Traumpaar lernte sich 2002 kennen, war also zu dem Zeitpunkt 21 Jahre alt. Der Presse gegenüber erwähnte sie immer, dass sie mindestens für fünf Jahre mit einem Mann zusammen sein wolle, bevor sie über Heirat nachdenkt – 2008, also sechs Jahre nach dem ersten Treffen, heirateten die beiden dann tatsächlich. Es scheint also, als sei sich Beyonce nicht nur in dieser Hinsicht treu geblieben, sondern hat sich auch in Bezug auf ihre Jungfräulichkeit willensstark gezeigt.

Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Getty Images
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de