Geht Ex-DSDS-Teilnehmer Menowin Fröhlich (23) jetzt etwa auch noch unter die Autoren? Als Reaktion auf das Enthüllungsbuch seines Ex-Managers Helmut Werner (26) will Menowin jetzt in einer eigenen Autobiografie die „Wahrheit“ erzählen.

In einem Interview mit der „In“ berichtete der Sänger jetzt von seinen Buch-Plänen: „Wer den echten Menowin kennenlernen möchte, sollte auf das Erscheinen meiner Biografie warten!“. Was uns in diesem literarischen Meisterwerk wohl erwarten wird? Derzeit soll ein ganzes Autorenteam an seiner „einzig wahren Geschichte“ arbeiten, die bis zur Veröffentlichung seines Debütalbums fertig werden soll.

Doch ob er damit die krassen Aussagen seines Ex-Managers entkräften kann? Schließlich soll dieser in seinem Buch detailliert von Menowins Drogen- und Groupie-Skandalen berichten. Menowin gab nun zwar zu „kein Kind von Traurigkeit“ gewesen zu sein, doch habe er nichts Gesetzwidriges getan. Na, da sind wir aber gespannt, was Menowin alles zu erzählen hat. Zunächst steht jetzt erst einmal die Entscheidung der Staatsanwaltschaft an, ob Menos Gnadengesuch bewilligt wird oder ob er doch wieder in den Knast muss.

Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de