Sängerin Adele Adkins (22) stürmt derzeit mit ihrer neuen Single „Rolling in the Deep“ die Charts und begeistert nicht nur mit ihrer großartigen Stimme, sondern auch mit ihrer umwerfenden Ausstrahlung. Dass sie nicht die schlankeste ist, weiß die Sängerin selbst, doch hatte sie noch nie das Gefühl eine Diät machen zu müssen und schon gar nicht der Karriere wegen.

Wie Adele jetzt in einem Interview mit Focus Online erzählte, haben solche Gedanken in ihrem Leben einfach keinen Platz. „Ich bin nicht mit der Einstellung aufgewachsen, dass man so aussehen sollte wie die Frauen auf den Titelblättern der Magazine, die Probleme mit Kokain und Alkohol haben und eine Schachtel am Tag rauchen, um den Hunger abzutöten. Ich finde das nicht sexy.“

Sie fühle sich eher sexy durch die Dinge, die sie mache. Und auf Diät zu sein und ins Fitnessstudio zu gehen fände sie schlicht und ergreifend einfach langweilig. Und schließlich sei sie ja selbst der lebende Beweis dafür, dass man keine Puppe sein müsse, um es zu schaffen. „Ich bin eine Sängerin in Übergröße! […] Allerdings bin ich auch nicht absichtlich übergewichtig für meine Karriere – ich bin es einfach. Und ich bin glücklich mit mir. “, sagt Adele selbstbewusst.

Adele bei den Grammy Awards 2017
Getty Images
Adele bei den Grammy Awards 2017
Adele bei den Grammy Awards 2017
Getty Images
Adele bei den Grammy Awards 2017
Adele Adkins bei einem Konzert im März 2017
Getty Images
Adele Adkins bei einem Konzert im März 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de