Indira (31) kannte man bisher nur als Ex-Brosis Sängerin, doch wenn man ihren Namen in Zukunft hört, wird man sie wohl als erstes mit dem Begriff Dschungelcamp in Verbindung bringen. Und vielleicht mit Jay Khan (28) oder vielleicht auch mit Lügen? Denn anfangs machte sie noch einen recht sympathischen Eindruck, doch dann begann ihre Liaison mit Jay. Mit der Zeit wurde dann klar vermutet, dass sie und Jay vielleicht allen nur etwas vormachen und die Liebe nur für die Kameras ist.

Immer öfter gaben sie sich Regieanweisungen und um jemand anderem den miesen Peer Peter zuzuschieben, hetzte Indira einfach mal gegen Peer Kusmagk (35). Ihr gabt ihr dafür die Quittung und habt sie kurz vor dem Finale aus dem Camp gewählt. Daran war aber vielleicht auch ihr Tränenausbruch im Dschungeltelefon schuld. Was genau sie da zu Tränen rührte, weiß man immer noch nicht genau und es scheint, als wüsste selbst Indira nicht, was los war.

Denn noch im Camp vertraute sie Jay an: „Weil ich irgendwie das Gefühl hab, dass ich was mach, was nicht richtig ist. Ich will nachher nicht als Schl**pe dastehen.“ Nach ihrem Dschungel-Aus hetzte sie dann schnell noch mal gegen Peer und sagte der Presse: „Ich habe wegen Peer geweint. Er hat mich immer wieder angebaggert!“ Ihr habt ihr diese Story nicht geglaubt und zu 90,66 Prozent gevotet, dass sie lügt. Nun scheint auch Indira diese Geschichte noch mal überdacht zu haben und sagte heute zur Bild: „Es war ein persönliches Thema von mir, das mich eingeholt hat aus der Vergangenheit. Ich habe darum gebeten, mit dem Psychologen zu sprechen. Das habe ich getan. Die hergestellte Verbindung zu Jay ist Blödsinn. Es ist traurig, dass dieses persönliche Thema für eine Story missbraucht wurde.“

So ist das also, weder Jay, noch Peer sind schuld. Wir sind gespannt, wie das morgen aussieht, denn es scheint, als bringe jeder Tag neue Storys um die Tränen.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

IndiraRTL
Indira
IndiraRTL
Indira


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de