Es ist ja nichts Neues, dass es Hollywood-Stars aufgrund ihrer Berühmtheit sehr schwer haben, wirklich wahre Freunde zu finden. Doch bei Charlie Sheen (45) ist dies offenbar noch eine maßlose Untertreibung. Denn dem Anschein nach besitzt der „Two And A Half Men"-Star nicht mal einen einzig guten Freund, der ihn von seinen ständigen Sauf-, Sex- und Drogeneskapaden abhält.

Stattdessen ist der 45-Jährige oftmals in Begleitung von offenherzigen Gestalten aus der Pornobranche. Zu seinen liebsten „Freunden“ zählen dabei Capri Anderson (22), Bree Olson (24), Kacey Jordan (22) und angeblich auch Michelle „Bombshell" McGee (33), die einstige Affäre von Jesse James (41). So soll das Porno-Sternchen Kacey wohl auch bei dem aktuellen Partyexzess mit von der Partie gewesen sein, der für Sheen ja bekanntermaßen im Krankenhaus endete. Auf Twitter schrieb sie: „Jetzt sind wir offiziell schon seit 24 Stunden am Trinken.“

Capri Anderson hat hingegen anscheinend schon gewisse Ansätze einer „wahren Freundin“. Ebenfalls auf Twitter schrieb sie: „Charlie Sheen braucht eindeutig einen Entzug.“ Ach was! Fragt sich nur, wovon er als Erstes „entzogen“ werden muss? Von den falschen Freunden, dem Alkohol oder den Drogen?

Wir hoffen einfach nur, dass der talentierte Schauspieler nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus noch rechtzeitig die Kurve kriegt und eventuell zukünftig seine Vorlieben überdenkt. Einen Schritt zur Besserung hat er ja bereits getan und sich in eine Entzugsklinik einweisen lassen.

Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Getty Images
Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Charlie Sheen, Schauspieler
Getty Images
Charlie Sheen, Schauspieler
Charlie Sheen im August 2018
Getty Images
Charlie Sheen im August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de