Nach der gestrigen Nachricht, dass Charlie Sheen (45) ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, hatten ja viele gemutmaßt, der Schauspieler hätte eine Überdosis Drogen genommen. Doch dem ist nicht so, wie heute ein Sprecher verlauten ließ; der „Two And a Half Men"-Star leidet an einem Zwerchfellbruch, der starke Bauchschmerzen verursachte.

Schon seit mehreren Jahren habe Charlie mit diesem Bruch zu kämpfen, doch gestern seien die Schmerzen ganz akut gewesen. Als Folge werden Magensäure und unverdautes Essen wieder zurück in die Speiseröhre gedrückt, was fürchterlich schmerzhaft sein soll. Die kommende Nacht soll der Schauspieler noch im Krankenhaus verbringen.

Ob trotzdem Drogen oder Alkohol zur Verschlechterung seiner gesundheitlichen Situation beigetragen haben, ist noch nicht sicher geklärt.

Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Getty Images
Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Charlie Sheen bei einer Veranstaltung in Beverly Hills
Frederick M. Brown/Getty Images
Charlie Sheen bei einer Veranstaltung in Beverly Hills
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de