Häh, das ist doch nicht etwa...? Man musste schon genauer hinsehen, um Teenie-Schwarm Justin Bieber (16) zu erkennen, der sich am Freitag mit ungewohnt zerzaustem Haar ablichten ließ.

Normalerweise sieht man den eitlen Mädchen-Schwarm immer nur mit der legendären Schüttelfrisur, die er durch eine gekonnte ruckartige Bewegung seines Kopfes immer wieder in die richtige Position bringt. Justins Frisur ist quasi schon zu seinem Markenzeichen geworden.

Umso ungewöhnlicher ist es, dass ausgerechnet er nun einem Umstyling seiner Haare zustimmte. Doch offenbar alles nur im Rahmen eines Fotoshootings. Das Bild wurde nämlich am Set seines „Rolling Stone“-Fotoshoots geknipst. Um dabei etwas wilder zu wirken, ließ sich Bieber ausnahmsweise von seiner eher Beatles-ähnlichen Frisur abbringen und verwandelte sich kurzerhand in einen kleinen Rocker mit weißem Unterhemd.

Durch seinen blassen Teint und dem gestellt bösen Blick hat er sogar etwas Ähnlichkeit mit Edward Cullen, dem wohl berühmtesten Vampir aus der legendären Twilight-Saga. Will er Robert Pattinson (24) womöglich Konkurrenz machen? Wem steht die Strubbelfrisur eurer Meinung nach besser - Justin oder Rob?

Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de