Seit gestern sucht Lena Meyer-Landrut (19) „Unsern Song für Deutschland“. Sechs Lieder von ihrem bald kommenden Album „Good News“ stellte sie gestern Abend auf ProSieben zur Auswahl, von denen die Zuschauer drei ins Finale wählten.

Kommende Woche singt Lena dann die verbleibenden sechs Songs. Am 18. Februar steigt dann das große Finale, in dem entschieden wird, welches Lied Lena dann beim Eurovision Song Contest in Düsseldorf singen wird. Sechs Mal die gleiche Künstlerin auf der Bühne performen zu sehen, kam Kritikern bereits im Vorfeld zu langatmig vor. Und so war es dann auch, zwar überzeugte Lena mit ihrem Charme und durch ihr reiferes Auftreten, und auch wenn sie insgesamt sechs verschiedene Outfits anzog, war es am Ende doch immer Lena, die da sang. Wenigstens bewies sie in der Songauswahl einen abwechslungsreichen Stil. Von Ballade bis Elektro war alles dabei. Am Ende entschieden die Zuschauer, dass sie die Songs „Maybe“, „Taken by a Stranger“ und „What happened to me“ im Finale nochmal hören wollen. Letztere stammt übrigens aus der Feder von Stefan Raab (44) und Lena höchstpersönlich.

Doch welcher Song war euer Favorit?

Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Getty Images
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Sasha im November 2019
Getty Images
Sasha im November 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de