Ein durchschnittlicher Erwachsener sollte circa 2.000 Kalorien am Tag zu sich nehmen, um gesund zu leben. Doch Hugh Jackman (42) nimmt täglich ein paar mehr zu sich. Um genau zu sein, nimmt der australische Schauspieler im Moment ungefähr 6.000 Kalorien auf. Aber warum? „Black Swan“-Regisseur Darren Aronofsky hat es ihm befohlen!

Denn für seine Rolle als Wolverine in X-Men sehe Hugh einfach zu schmächtig aus, meint der Filmemacher. Der Akteur verriet gegenüber der Los Angeles Times: „Darren hat nach dem letzten Film gesagt: 'Hey, du siehst gut aus, aber du bist so groß, dass du in den langen Kameraeinstellungen aussiehst wie Clint Eastwood, und das ist halt einfach nicht Wolverine.' Ich muss kraftvoll, stämmig, klein und dick aussehen.“

Also Clint Eastwood (80) darf Hugh nicht sein, dafür strebt er jetzt Mike Tyson (44) an. „Manchmal war er einen ganzen Fuß kleiner als seine Gegner, aber er hat die richtige Power.“ Na dann, guten Hunger, Hugh!

Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness im November 2018
Getty Images
Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness im November 2018
Jay-Z, Blue Ivy Carter und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy Carter und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness
Getty Images
Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de