Was haben Wer wird Millionär und das ARD „Star Quiz“ gemeinsam? Wie es aussieht: Die Fragen! Kaum zu glauben, aber fast genau die gleiche Frage, die Kai Pflaume (43) am 10.02. dem Rate-Team Frank Elstner (68) und Sophia Thomalla (21) stellte, tauchte auch bei Günther Jauch (54) auf.

Die Frage des Anstoßes lautete bei WWM: „Wovon ist in Shakespeares 'Romeo und Julia' nicht die Rede?“ und dafür gab es folgende Antwortmöglichkeiten: „Romeo“, „Julia“, „Balkon“ und „Verona“. Kai Pflaume wollte dagegen wissen: „Was wird in Shakespeares 'Romeo und Julia' mit keinem Wort erwähnt?“ und gab als Lösungsvorschläge „Verona“, „Kuss“, „Balkon“ und „Gift“ vor. Ein blöder Zufall oder gibt es ein internes Leck im Fragepool der Redaktionen?

RTL nahm gegenüber Bild dazu folgendermaßen Stellung: „Da die Fragen der beiden Sendungen von unterschiedlichen Fragenredaktionen stammen (die beide keinen Einblick in den Fragenpool der jeweils anderen Redaktion haben), kann es sehr selten passieren, dass zufällig in beiden Redaktionen unabhängig voneinander mehr oder weniger ähnliche Fragen verfasst werden. Dass diese eine Ähnlichkeit aufweisen und beide innerhalb nur weniger Tage auf dem Bildschirm erscheinen, ist aber reiner Zufall." Außerdem sei die Sendung Wer wird Millionär bereits am 08. Februar aufgezeichnet worden.

Zufall oder nicht: Wenigstens die Antwort war in beiden Fällen gleich und lautete „Balkon“, auch wenn es bei WWM dafür 'nur' 8.000 Euro gab und das Star Quiz dafür 150.000 Euro lockermachte...

Angelo Kelly in der RTL-Show "It Takes 2" im November 2017
Sascha Steinbach/Getty Images
Angelo Kelly in der RTL-Show "It Takes 2" im November 2017
Kai Pflaume bei der Bambi-Verleihung 2018
Getty Images
Kai Pflaume bei der Bambi-Verleihung 2018
Moderator Regis Philbin (r.) bei "Who Wants To Be A Millionaire?" 1999
Getty Images
Moderator Regis Philbin (r.) bei "Who Wants To Be A Millionaire?" 1999


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de