Madonna (52) hat ihrem Ruf als Pop-Diva mal wieder alle Ehre gemacht. Vor kurzem übernachtete sie mit ihrem Freund Brahim Zaibat (24) eine Nacht im Berliner Hotel „Soho House“. Allerdings schickte sie den Angestellten des Hotels vorab eine Liste mit Sachen, die unbedingt vor ihrer Ankunft erledigt werden sollten. Insgesamt hatte das Management von „Soho House“ Kosten von mehr als 20.000 US-Dollar, wie showbizspy.com berichtet.

„Madonna mag es nicht dort zu schlafen, wo andere Leute vor ihr geschlafen haben“, sagte ein Insider gegenüber dem Closer Magazine. „Sie braucht überall neue Sachen – ein neues Bett, einen frischen Wandanstrich, neue Lichter.“ Außerdem musste das Management 500 Flaschen Kabbalah Wasser besorgen, das zuvor von einem Rabbi gesegnet sein sollte.

Damit hat Madonna ihr Image als Diva wieder einmal bestätigt. Sie und Freund Brahim haben auf jeden Fall die Nerven des Hotels mehr als überstrapaziert.

Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Madonna beim Women's March in Washington
Theo Wargo/Getty Images
Madonna beim Women's March in Washington
Madonna bei der Verleihung der MTV Video Music Awards 2018
Getty Images
Madonna bei der Verleihung der MTV Video Music Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de