Jede Frau an Justin Biebers (17) Seite hätte es wohl schwer, bei seinen Fans akzeptiert zu werden. Bestes Beispiel ist Kim Kardashian (30), die mit dem Teen-Boy in der Vergangenheit ja schon des Öfteren zusammen gesehen wurde und prompt schlimme Beschimpfungen ertragen musste. Auch seine aktuelle Freundin Selena Gomez (18) wurde bereits Opfer von Morddrohungen von aufgebrachten Beliebers. Jetzt spricht die 18-Jährige erstmals über ihre missliche Lage, die bessere Hälfte des beliebten Popstars zu sein.

Und es ist wohl keine Überraschung zu erfahren, dass Selena sehr darunter leidet, was Justin-Fans rund um den Globus von ihr halten. „Es ist hart. Es tut weh, das tut es wirklich. Ich fühle mich nicht so, als würde ich irgendetwas falsch machen“, erzählt die Schauspielerin laut showbizspy.com ganz offen. „Wir waren schon so lange beste Freunde. Es verletzt meine Gefühle sehr, aber ich versuche, es nicht an mich ranzulassen. Ich habe eine starke Familie und tolle Freunde.“

Andererseits kann die hübsche Dunkelhaarige es aber auch verstehen, dass viele Mädels wütend auf sie sind, schließlich ist sie ja auch mit einem der begehrtesten Typen zusammen, den es derzeit im Musikbusiness gibt.

Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de