Lange hat man nichts gehört von Kelly Clarkson (28). Vergangenen Samstag zeigte sich die erste American Idol Gewinnerin (2002) auf der „Muhammad Ali's Celebrity Fight Night“. Dort hatte sie einen Auftritt und scheinbar so eine tolle Zeit, dass sie kurz danach folgendes twitterte: „Ich hatte so ein super Wochenende. Ich war Teil der Fight Night in Arizona und es war einfach toll! Ich kann es kaum abwarten im nächsten Jahr wieder hinzugehen. Ich habe so viele tolle Leute getroffen, die alle ein wahnsinnig großes Herz haben. Bitte findet alle etwas, wofür ihr spenden wollt. Gebt etwas Zeit, Herz und/oder Geld her! Denn uns geht es besser, als wir manchmal denken. Habt alle einen wunderschönen Tag meine Lieben."

Man, das klingt aber nach verdammt guter Laune. Und das, obwohl ihr neues Album, das bereits seit September 2010 fertig ist, noch immer nicht veröffentlicht wurde. Doch wie Kelly sagt, wird es „großartig“. Das hört sich ja alles sehr positiv an und eigentlich hat sie ja auch recht, es könnte ihr viel schlimmer gehen.

Kelly Clarkson bei den Billboard Music Awards 2018
Matt Winkelmeyer / Getty Images
Kelly Clarkson bei den Billboard Music Awards 2018
Narvel Blackstock, Reba McEntire, Kelly Clarkson und Bandon Blackstock
Getty Images
Narvel Blackstock, Reba McEntire, Kelly Clarkson und Bandon Blackstock
Brandon Blackstock und Kelly Clarkson 2018 in New York
Getty Images
Brandon Blackstock und Kelly Clarkson 2018 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de