Schick ist ja wohl irgendwie anders... Die „Will & Grace“-Schauspielerin Debra Messing (42), die man eigentlich als schick gekleidete Rothaarige kennt, zeigte sich nun ganz leger angezogen beim Shopping in New York.

In einen schlabberigen Daunenmantel in Übergröße gehüllt, machte sie die Luxusgeschäfte der Stadt unsicher. Und das nicht zum ersten Mal, denn schon öfter hat man sie dieses schlafsackartige Ungetüm tragen sehen. Unter dem Mantel trägt sie dazu alte Schlabberjeans und sogar Hausschuhe, ihre Augen versteckt sie hinter einer monströsen Sonnenbrille. Gerade, wenn man im schicken Soho unterwegs ist, könnte man sich doch etwas eleganter anziehen, oder? Aber vielleicht hat die Ärmste auch einfach fürchterlich gefroren und hat sich den mütterlichen Rat „Gesundheit vor Schönheit“ ein wenig zu sehr zu Herzen genommen.

Wir jedenfalls sind nicht sonderlich begeistert von dem grünen Schlafsack und raten ihr, das Teil schleunigst im nächsten Kleidespende-Container zu entsorgen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de