Gerade eben ist die erste Show der diesjährigen Let's Dance-Staffel zu Ende gegangen und es war ein fulminanter Auftakt. Die deutschen Promis, unterstützt durch echte Profi-Tänzer, zeigten wieder einmal, was das berühmte Tanzbein so alles hergibt und bewiesen schnelle Füße beim Cha-Cha-Cha oder gesittete Eleganz beim Langsamen Walzer.

Als Erster war GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt (24) mit seiner Partnerin Helena Kaschurow (21) an der Reihe. Die beiden versuchten sich am Cha-Cha-Cha, aber Jörns John Travolta-Hüftschwung sah noch etwas unbeholfen aus. Doch seine Fans riefen fleißig für ihn an und so zog der smarte Schauspieler in die nächste Runde ein.

Besonders frenetischen Applaus bekam Moritz A. Sachs (32), der schon seit 25 Jahren bei der Lindenstraße mitspielt. Er tanzte mit der rassigen Profi-Tänzerin Melissa Ortiz-Gomez (28), die ganz besondere Methoden bei Moritz ausprobierte. Denn um seine Haltung und die Armstellung zu trainieren, band sie ihn mit Klebeband fest. Der langsame Walzer der beiden fiel dementsprechend gut aus. Zu “Are you lonsome tonight” von Elvis Presley (†42) schwebte ein kleiner Elvis über die Bühne und begeisterte sogar den sonst so kritischen Joachim Llambi (46): “Das traut man ihm gar nicht zu!” Wahrscheinlich half ihm auch, dass seine Serienmutter Marie Luise Marjan (70) aus der Lindenstraße im Publikum saß und ihn anfeuerte, denn er und seine Partnerin schwebten in die nächste Runde.

Maite Kelly (31) (31) “will zeigen, dass man mit jeder Figur tanzen kann” und wird richtig sentimental, als sie im Einspieler von ihrer bitteren Ballett-Erfahrung sprach. “Ich wollte das immer machen, und nun darf ich das und da bin ich glücklich.” Und den Spaß sah man ihr auch an und daher konnten sie und ihr Partner Christian Polanc (32) die “beste Performance des Abends” auf das Tanzflächen-Parkett legen. Mit 25 Jury-Punkten konnten sie relativ entspannt auf die Punkte der Zuschauer warten.

Liliana Matthäus (23), die doch nicht ganz geschiedene Frau von Lothar Matthäus (50) trat mit Massimo Sinató (30) an, der die letzte Staffel mit Sophia Thomalla (21) gewonnen hatte. Also eigentlich die besten Voraussetzungen für das Model, das durch die Tanzshow zeigen möchte, dass sie auch andere Seiten hat. Und obwohl sie viel gute Kritik bekam, fehlte der Jury bei ihr noch die ausreichende Portion an Emotionen, die den Auftritt nahezu perfekt gemacht hätte.

Auch “Der Checker” Thomas Karaoglan (18) wollte zeigen, wie “geil” er ist, doch bei der Jury kam er mit seiner Geilheit nicht so gut an. Llambi war regelrecht erzürnt: Der Checker hätte “null Respekt” vor seiner Tanzpartnerin Sarah Latton (32) und als Schluss-Plädoyer meinte der kritische Juror: “Du tanzt, als hättest du in die Hose geschissen!” Mit 13 Jury-Punkten musste er als Schlechtester auf die Zuschauerwertung warten.

Und er musste am Ende auch wirklich neben Liliana Matthäus und Boxerin Regina Halmich (34) zittern, doch er kam überraschenderweise weiter. Denn es war Regina, für die es am Ende nicht gereicht hat. Nach enttäuschenden 17 Punkten von der Jury mussten sie und ihr Tanzpartner sowieso schon zittern. Und das Publikum erwies sich als ebenso strenger Kritiker.

Promiflash war für euch natürlich live vor Ort und berichtet euch dann morgen, was vor und hinter den Kulissen sonst noch so los war.

Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL.de.

Jörn Schlönvoigt und Helena Kaschurow bei "Let's Dance" 2011
Getty Images
Jörn Schlönvoigt und Helena Kaschurow bei "Let's Dance" 2011
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi
Lukas Schulze / Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi
Maite Kelly und Christian Polanc in der ersten Folge von "Let's Dance" 2011
Friedemann Vogel/Getty Images
Maite Kelly und Christian Polanc in der ersten Folge von "Let's Dance" 2011
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de