Seitdem Sylvie van der Vaart (32) sich aufgrund ihrer Brustkrebserkrankung im Jahr 2009 von ihren langen Haaren trennen musste und im Anschluss mit pfiffiger Kurzhaarfrisur überraschte, ist sie regelrecht zum Frisurenvorbild zahlreicher Frauen avanciert. Dabei dauerte es eine Weile, bis sich die Fußballergattin mit ihrem neuen Hairlook anfreunden konnte. Jetzt sieht sie nur noch Vorteile darin, sich längerfristig für diesen Style entschieden zu haben.

Dass die 32-Jährige viel Zeit in die Pflege ihrer Haare steckt und alle drei bis vier Tage zum Friseur geht, hat sie ja bereits vor einiger Zeit verraten. Nun lässt sie gegenüber der Bild verlauten, warum die Haare abbleiben. „Oh, es ist extrem praktisch. Du kannst schnell verschiedene Styles ausprobieren. Und ich bekomme viele Komplimente!“ Stimmt, auch von uns bekommt die neue Let's Dance-Moderatorin Pluspunkte für den coolen Style.

Früher jedoch waren ihr kurze Haare eher suspekt, deshalb ging Sylvie auch nur mit Langhaarperücke vor die Tür. „Stimmt. Kurze Haare bei Frauen waren nicht mein Idealbild.“ Ihr Mann Rafael (28) findet die kurzen Haare seiner Frau schon lange toll. Und wir sind sehr gespannt, welche tollen Sylvie-Looks wir von nun an bei Let's Dance erwarten können!

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen  2008 in Hamburg
Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen 2008 in Hamburg
Dieter Bohlen und Bruce Darnell bei "Das Supertalent"
Getty Images
Dieter Bohlen und Bruce Darnell bei "Das Supertalent"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de