Wie witzig! Justin Bieber (17) hat wieder einmal zugeschlagen. Der Teen-Star ist ja mittlerweile dafür bekannt, dass er gerne mal seine Mitmenschen veräppelt und verarscht. Er war sogar schon einmal im Gespräch, Ashton Kutchers (33) Show 'Punk`d' zu übernehmen, doch Jus konzentriert sich lieber auf seine Musikkarriere. Aber manchmal kommt eben doch der böse Junge in ihm durch, so auch jetzt wieder in Manchester. Denn da ließ er sich für seine gute Freundin Willow Smith (10), die vor seinem Konzert die Massen schon ein bisschen mit ihrem Hit „Whip My Hair“ aufheizte, einfallen. Die beiden scheinen sich in letzter Zeit wirklich gerne zu necken.

Gemeinsam mit seinem Manager Scooter Braun und dem „Swagger Coach“ Ryan Good stürmte er während Willows Performance auf die Bühne. Während Scooter und Ryan fleißig ihre Fake-Haarpracht schüttelten, hüpfte Justin wie wild geworden und trommelnd über die Bühne und brachte Willow damit etwas aus der Fassung. Die wusste offenbar nicht, ob sie sich ärgern oder lachen sollte, ließ sich aber nicht wirklich aus dem Konzept bringen und performte schön weiter. Doch nach dem Auftritt empörte sich Willow ein wenig vor der Kamera und versprach: „Die haben mich kalt erwischt! Aber es ist noch nicht vorbei! Rache ist süß!“ Na, da können wir ja noch auf so einige Scherzchen bei den beiden gespannt sein. Hier könnt ihr euch das lustige Video selbst angucken:

Jada Pinkett-Smith und Will Smith mit ihren Kindern Jaden und Willow
Randy Shropshire/Getty Images for Environmental Media Association
Jada Pinkett-Smith und Will Smith mit ihren Kindern Jaden und Willow
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Willow Smith, Sängerin und Tochter von Will Smith
Getty Images / Jerod Harris
Willow Smith, Sängerin und Tochter von Will Smith


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de