Nachdem sich in den letzten Tagen bereits Charlie Sheens (45) Vater Martin (70) zum derzeit leicht irritierenden Verhalten seines Sohnes geäußert hatte und behauptete, Charlie sei emotional verkrüppelt, meldet sich jetzt auch seine Mutter, Janet Templeton Sheen, zu Wort. Und die hat wahrlich ein Hühnchen zu rupfen, aber nicht, wie man vermuten würde, mit ihrem Sohn, sondern mit dessen Ex, Brooke Mueller (33).

Denn Brooke ist nach Janets Meinung der Ursprung allen Übels. In einer Email an TheDaily.com rechnete sie jetzt öffentlich mit Mueller ab und ließ kein gutes Haar an ihrer Schwiegertochter. Auch griff sie Donald Trump (64) in ihrer Mail an, denn der behauptete nun, dass er Brookes Eltern dazu bewegen wollte, Brooke Charlie nicht heiraten zu lassen. „Donald verbreitet so unglaublich viele Lügen über Charlie. Kann man ihn denn irgendwie stoppen? Brooke... die war doch schon 13 Mal im Entzug, bevor sie Charlie überhaupt traf. Sie hatte schon lange vorher so ein Party-Girl-Image.“, empörte sich Charlies Mutter.

„Donald hat jetzt schon zwei Mal behauptet, dass Charlie sie in die Szene eingeführt habe. Aber tatsächlich war er schon lange Zeit clean, als er sie traf und wir waren von Anfang an besorgt, dass sie sein Untergang sein könnte. Sie ist nur glücklich, wenn sie weiß, dass er in Schwierigkeiten steckt oder es ihm dreckig geht. Sie ist einfach krank... Charlie hat schon genug gemacht, um sich selbst zu schaden, da braucht er nicht noch jemanden, der ihn tritt, wenn er eh schon am Boden liegt!“, stänkerte Janet weiter. Ganz schön harte Worte, oder? Schließlich ist Charlie doch mittlerweile alt genug, um für sein Leben selbst Verantwortung zu übernehmen. Ob Brooke die Gelegenheit wohl am Schopfe packen wird und ihrer Ex-Schwiegermutter Kontra gibt? Wir sind gespannt!

Charlie Sheen, Schauspieler
TIBRINA HOBSON/AFP/Getty Images
Charlie Sheen, Schauspieler
Brooke Mueller, Schauspielerin
Valerie Macon/Getty Images
Brooke Mueller, Schauspielerin
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018
Jerod Harris/Getty Images
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de